Sam Newton, Inhaber von Sail Solutions – Australiens Rolly Tasker Sails Distributor seit 2001 und wichtiges Mitglied des australischen Sail GP – Teams, hat am vergangenen Wochenende die erste Sail GP – Meisterschaft in Marseille gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Damit endete die erste World Serie mit Veranstaltungen in Sydney, New York, San Francisco und Cowes.

Sail GP ist eine völlig neue Regatta-Serie – ins Leben gerufen von Sir Russell Coutts und Larry Ellison, den Gründern des Oracle Americas Cup Teams. Gesegelt wird in identischen F50 Foil-Katamaranen bei mehr als 50 Knoten Bootsgeschwindigkeit. Jedes Boot fährt mit einer Besatzung aus 5 SeglerInnen – einem Skipper, einem Flügeltrimmer, zwei Grindern und einem Flugcontroller, dessen Hauptaufgabe darin besteht, das Boot während des gesamten Rennens optimal auf seinen Foils zu halten.

Zur ersten Saison 2019 traten Teams aus Australien, den USA, Frankreich, China, Großbritannien und Japan an. Sams australisches Team dominierte die Serie und gewann vier der fünf zweitägigen Events und verdiente sich ein „Ticket“ für das Grand Final – ein 10-Minuten The Winner takes it all Rennen gegen Team Japan. Nach einem engen Rennen ergab die Analyse, dass das letzte Duell an der Wendemarke auf einen Abstand von nur 78cm zwischen den beiden 15 Meter langen Booten hinauslief … und das bei einer Bootsgeschwindigkeit von über 30 Knoten! Wären die Australier nur fünf Hundertstelsekunden langsamer gewesen, hätte Japan sie zu einer Strafe zwingen können … Aber es kam anders und die Aussies gewannen die Trophäe & die Ehre als erste Gewinner dieser neuen Rennserie in die Segelgeschichte einzugehen.

www.rollytaskersailsaustralia.com.au
email: info@rollytaskersailsaustralia.com.au