Neue Segel für die Ozeane

Mit ihrer Oyster 37 „Florence“ sind Matt und Amy aus England schon um die halbe Welt gesegelt. Jetzt waren ihre alten Segel allerdings so abgenutzt und durch die intensive UV-Strahlung geschwächt, dass eine Reparatur unmöglich erschien. Das Segeltuch war schlicht porös & schwach geworden und riss selbst bei wenig Belastung in lange Streifen.

Glücklicherweise waren sie gerade in Phuket, Thailand, als ihre Segel diesen Punkt erreichten. Während Sie ihren 6500 Seemeilen langen Trip quer über den Indischen Ozean planten, war das Glück nocheinmal auf ihrer Seite und sie trafen Sven, den Chef der bekannten Segelmacherei Rolly Tasker Sails. Sven versprach ihnen, mit einem kompletten Satz neuer Segel zu helfen – robust gebaut für den harten Dauereinsatz auf hoher See – so wie alle Blauwassersegel von Rolly Tasker Sails. Und nicht nur das, er gab den beiden auch noch wertvolle Tipps, wie sie ihren Segelplan deutlich optimieren konnten.

Neue Segel Rolly Tasker Sails

In diesem Video lernen Amy und Matt unsere Segelmacherei in Phuket kennen und erleben, wie wir nicht nur ihre eigenen Segel, sondern etwa 20 weitere Segel pro Tag herstellen. Film ab!